Schulungsbereiche

Wir unterstützen die Geschäfts- und Vertriebsleitung mit ihrem Team im Innen- und Außendienst.

Vertriebstraining

Wir schulen Ihr Außendienst-Team.
Der Außendienstmitarbeiter ist der Repräsentant Ihres Unternehmens und Mittler zwischen Ihren Vertriebszielen und den Wünschen der Kunden. So muss er sich jeden Tag den Herausforderungen des Marktes stellen, ob bei der Neukundengewinnung oder der Durchsetzung neuer Vertriebsstrategien.
Wir zeigen auf, wie diese Aufgabe motiviert zu bewältigen ist. Dazu gehört  das Ermitteln des Stärke/Schwächen Profils der einzelnen Mitarbeiter.
Anschließend legen wir das Fundament für einen sicheren Auftritt beim Kunden und trainieren das erfolgreiche Verkaufsgespräch. Dazu gehören die überzeugende Produktpräsentation, eine angemessene Einwandbehandlung und ein gutes Timing für den Abschluss.
Wir empfehlen diese Schulung in Verbindung mit der Optimierung des Außendienstes. Gerade im Stärke/Schwächen Profil können sich Defizite aufzeigen, die außerhalb des Aufenthalts beim Kunden liegen. So befürworten wir einen ganzheitlichen Ansatz zur Optimierung Ihrer Vertriebsmitarbeiter.
      

Wissenstransfer

Wir bieten Ihnen unser Wissen und unsere Erfahrung an.
  • Sie möchten detaillierte Informationen über die wichtigen Marktteilnehmer? 
  • Sie wollen einen Überblick über die bedeutenden Wettbewerber?
  • Wie werden die Artikelpreise sinnvoll kalkuliert?
  • Sie benötigen fähige Dienstleister zur Betreuung Ihrer Produkte?
  • Logistiker, Marketingagenturen, Lohnhersteller, Rechtsberatung, etc.?
  • Was bieten Apotheken-Kooperationen und Versandapotheken?
Auf diese und weitere Fragen geben wir Ihnen Antworten und nutzen  unsere Erfahrung und unser Wissen aus langjähriger Logistik-, Vertriebs- und Marketingarbeit.
     

Allgemeine Informationen

Für den Eintritt in den Gesundheitsmarkt versorgen wir Sie mit den notwendigen Informationen über die wichtigsten Teilnehmer und Institutionen.Die Marktteilnehmer, deren Strukturen und deren Funktion: Vom Hersteller über den Handel bis zum Verbraucher.

  • Die Produktvarianten in der Apotheke – Arzneimittel, Medizinprodukte, etc…
  • Der Warenfluss   – Schnelle Verfügbarkeit überall in Deutschland
  • Die Preis- und Rabattgestaltung  –  Spannen, Aufschläge und Naturalrabatt
  • Offizielle Informations- und Identifikationsmedien – IFA, DAZ, PZ, und weitere Abkürzungen
  • Die gesetzlichen Rahmenbedingungen – Sozialgesetzbuch, NemV, Medizinprodukte-Gesetz usw.
  • Ein Blick über den Tellerrand – Wo finden wir noch Gesundheitsprodukte?
  • Wirakon –  Erklärungen zu Begriffen des Marktes.

Kaufmännisches Wissen

  • Wir frischen das Wissen Ihrer Mitarbeiter auf. 
  • Folgende Begriffe sollte der im Vertrieb tätige Mitarbeiter kennen und beherrschen:
  • Großhandelspreis und Spanne – Bruttospanne – Nettospanne
  • Apotheken-Einkaufspreis – Apotheken-Verkaufspreis – Nettopreis
  • Zahlungsziele – Barrabatt – Naturalrabatt
  • Skonto – Aufschlag

Wir erklären und üben diese Begriffe.